Die Restaurierung und die Pflege historischer Bauwerke und Denkmäler wird durch widrige Umwelteinflüsse eine immer dringlichere Notwendigkeit zur Erhaltung unseres Kulturerbes. Wodurch unterscheidet sich nun eine Restaurierung von einer Renovierung? Unter Renovierung versteht man das Wiederneumachen - ein Objekt in den vermeintlich ursprünglichen Zustand zurückversetzen. Die Restaurierung - Wiederherstellung - akzeptiert das Denkmal als unwiderbringliches Original mit all seiner Geschichte und setzt sich zum Ziel, den letztlich doch unaufhaltsamen Verfallsprozeß zumindest zu verlangsamen und somit dieses Erbe nachfolgenden Generationen zu bewahren.

An größeren Vorhaben, die realisiert wurden, sollten folgende genannt werden: