Workshops: Erste Ideensammlung für Projekte

IN WIENER NEUSTADT UND DER UMGEBUNG STARTETE DER PROZESS ZUR IDEENFINDUNG UND PROJEKTPLANUNG.

Die erste Workshop-Runde in der Stadt und in den Regionen wurde erfolgreich durchgeführt. Im Juni fanden Workshops zur Ideenfindung in Wiener Neustadt, in der Buckligen Welt/Wechselland, im Schneebergland und in der Weltkulturerbe-Region Semmering/Rax statt. Jener zum Gebiet Wiener Neustädter Kanal ist noch ausständig, wird jedoch Ende Juli über die Bühne gehen.

Eingeladen waren Vordenkerinnen und Vordenker, kreative Köpfe und engagierte Leute aus der Stadt und der Region, die sich gerne einbringen möchten. In den Workshops wurden fleißig Vorschläge für mögliche Projekte im Rahmen der Niederösterreichischen Landesausstellung 2019 eingebracht und Grundkonzepte erarbeitet. Das Ziel dabei war herauszufinden, wie Wiener Neustadt und die beteiligten Regionen bestmöglich und nachhaltig von der Landesschau profitieren. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren mit großer Begeisterung, kreativen Gedanken und hervorragenden Ideen am Werk.

Zu Beginn berichteten Künstlerischer Leiter Kurt Farasin und Schallaburg-Geschäftsführer Guido Wirth über den aktuellen Stand der Niederösterreichischen Landesausstellung 2019. Wiener Neustadts Stadtrat Franz Piribauer, MSc stellte in seinen Ausführungen dar, wie sich der Standpunkt Wiener Neustadt zum aktuellen Momente präsentierte.

Mag. Arnold Oberacher von der conos GmbH. führte durch die Sitzungen. Im Anschluss an die Ausführungen folgte der Austausch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Kleingruppen zu bestimmten Themen. Ersten Überlegungen zufolge sollen die Regionen über Themenachsen erreicht werden. Die potenziellen Botschaften lauten:

-) Bucklige Welt/Wechselland mit „Genussvollen Landgeschichten“
-) Schneebergland mit „Freiheit in schöner Natur“
-) Weltkulturerbe-Region Semmering/Rax mit „Welt-Kultur mit Bergblick“

Bis in den Herbst 2016 werden die Themen auf ihre mögliche Umsetzbarkeit überprüft und verdichtet, ab Ende des Jahres sollen dann gegebenenfalls die konkreten Projekte aufgesetzt werden.

 

Workshop1 

Beim 1. Workshop in Wiener Neustadt wurden in Kleingruppen viele kreative Vorschläge erarbeitet,…

 

Workshop 

…die die Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Anschluss ihren Kolleginnen und Kollegen präsentierten.

 

Workshop2 

Auch in der Pause diskutierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Workshop der Weltkulturerbe-Region Semmering/Rax (?) eifrig über die Themen.

 

Workshop3 

Aufmerksam lauschten die Kolleginnen und Kollegen beim Workshop der Region Bucklige Welt/Wechselland den Ausführungen von Wiener Neustadts Kulturstadtrat Franz Piribauer, MSc.