Streicher, Bläser, Schlagwerk… alle Instrumentengruppen finden sich zusammen

um einen beeindruckenden Klangkörper zu bilden. Im Orchester kann jeder sein Können in der Gruppe mit anderen entwickeln, gemeinsam werden große Werke

der Orchesterliteratur vom barocken Concerto Grosso bis zur Filmmusik erarbeitet. Junge SolistInnen der J.-M.-Hauer Musikschule haben die Gelegenheit erste Erfahrungen im Spiel mit Orchester zu sammeln. Jedes Jahr werden interessante Konzertprojekte realisiert, vom  Orchestertreffen in der Musikschule bis zur großen Konzertreise. Das J.-M.-Hauer Jugendorchester hat schon beachtliche Referenzen vorzuweisen:
Konzertreisen nach Italien (2006), Japan (2005), China (2006), Auftritte beim Festival „Weinklang“ (2008), der Musikmesse Ried (2009), dem Niederösterreichischen Orchestertag in Kirchschlag (2010), Konzerte in Perchtoldsdorf und Tulln (2011, 2012).

Die „Hauer–Strings“

Die besten SchülerInnen der Streicherklassen bilden ein ganz besonderes Kammerorchester. In fast kammermusikalischer Besetzung werden anspruchsvolle Werke aller Stilrichtungen in abwechslungsreichen Programmen präsentiert. Jedes Mitglied übernimmt auch solistische Aufgaben, oft wird das Ensemble auch durch Bläser oder Schlagwerk ergänzt.
Die „Hauer Strings“ sind in kurzer Zeit ein weiterer wichtiger Klangkörper in der Reihe besonderer Ensembles der J.M. Hauer Musikschule geworden

Jugendorchester und „Hauer Strings“ stehen unter der Leitung von Hanns Chr. Stekel.