Die Gebrauchsabgabe wird bei Benützung öffentlichen Grundes eingehoben.

Fälligkeit:
spätestens am 31. März jeden Jahres

Dauer der Abgabepflicht:
Bei Jahresabgaben wird die Abgabe für das begonnene Kalenderjahr, für das die Gebrauchserlaubnis erteilt wurde, mit Beginn des zweiten Kalendermonates, das der Zustellung des Abgabenbescheides zunächst folgt, fällig; für jedes spätere Kalenderjahr ist die Abgabe bis spätestens Ende März im vorhinein zu entrichten.